Skip to main content

Rudergerät Test – Dein Rudergerät Ratgeber für 2017


Rudergerät Test Seite Info

Herzlich willkommen auf der Seite Rudergerät Test! Mit unserem Rudergerät Ratgeber hast Du die Möglichkeit, schnell und einfach ein optimal zu Dir und deinen Ansprüchen passendes Rudergerät zu finden. Wir bieten Dir mit unserem stätig aktuellem Rudergerät Vergleich bezogen auf verschiedene Rudergerät Test Portale eine umfangreiche Übersicht über relevante Kriterien, die für Dich vor dem Kauf eine Rolle spielen können, und möchten Dir auf diese Weise eine hilfreiche Kaufberatung mit an die Hand geben.


Was unsere Rudergerät Test Seite ausmachtUnser Verbraucherportal kann Dir dabei helfen, indem wir Dir zahlreiche Informationen verschiedener Rudergerät Test Seiten zusammengefasst zur Verfügung stellen. So hast Du die Gelegenheit, Dir einen Überblick zu verschaffen und Dich letzten Endes für ein optimal passendes Modell zu entscheiden. Du findest bei uns einfach eine Reihe an Geräten, die allesamt unterschiedliche Möglichkeiten und Funktionen bieten.


Warum sich ein Rudergerät aus Rudergerät Tests bezahlt macht!

Das Rudertraining mit solch einem Fitnessgerät bringt viele Vorteile mit sich: Sei es das es zum Verbessern der Ausdauer, dem Abnehmen, dem Muskelaufbau oder einfach nur dafür, ein Ruderboot nachempfinden zu lassen genutzt wird. Und das ganz simpel von zu hause aus!

Nicht jeder mag auch die Anfahrtszeit zu einem Sportcenter in Kauf nehmen wollen, und hat zudem nicht immer die Zeit für ein ausgiebiges Rudertraining. Auch kann der ein oder andere sich eher weniger für ein Gemeinschaftstraining inmitten von vielen anderen Fitnessfans begeistern.
Etwas Sport sollte man dennoch betreiben.
So bietet sich also ein Rudergerät als Fitnessgerät optimal für Zuhause an!

Bei der Sportart Rudern denkt man zunächst an die Kräftigung der Arm oder Rückenmuskeln. Und tatsächlich wird in der ersten Phase des Rudertrainings ein besonders hoher Trainingsreiz auf die Muskeln der Oberarme und des Rückens ausgeübt.
Obendrein aber stärkt das Rudertraining die gesamte Figur wie kaum ein anderer Ausdauer Sport.
Bei den meisten Cardiogeräten werden großenteils die Beine trainiert.
Bei dem Ruderergometer jedoch werden über 80% aller im Körper vorhandenen Muskelgruppen in Anspruch genommen. Zudem werden Herz-Kreislauf-Funktionen und Lungenfunktion aktiviert.

Das Rudern eignet sich daher optimal für den Muskelaufbau, sowie vor allem für ein gutes Ausdauertraining.


Aus diesen Gründen ist ein Rudergerät eine tolle Sache

  • 1 Stunde Rudern verbrennt in etwa 700 Kalorien
  • 80 Prozent der Hauptmuskelgruppen sind an der Ruderbewegung beteiligt
  • Rudern eignet sich für das Abnehmen, sowie für den Muskelaufbau
  • Rudern zählt zu einer der gesündesten Sportarten und lässt sich in jedem Alter betreiben
  • Aufgrund der gleichmäßigen und stoßfreien Bewegung ist das Verletzungsrisiko sehr gering

In einigen Rudergerät Test Berichten findest Du manch interessante Geräte, die für Dich und Deine Ansprüche infrage kommen können. Jedes der Rudergeräte bringt andere Vorteile mit sich, aber dennoch sorgen sie alles in allem dafür, das Du Dich fit halten kannst.


Welche Kriterien in einem Rudergerät Test eine Rolle spielen!

Für die Versuchspersonen aus einem Rudergerät Test spielen verschiedene Anhaltspunkte eine große Rolle und auf deren Ergebnissen wollen wir von „Rudergerät Test“ Dir mit diesem Ratgeber speziell für Rudergeräte nun dabei helfen, ein zu Dir und Deinen Ansprüchen gerechtes Gerät ausfindig zu machen. Es lohnt sich auf jeden Fall auf Rudergerät Test Seiten ein Blick auf den Rudergerät Favorit zu werfen, aber auch die anderen Modelle sind vielfach für ein gutes Training für zu Haus geeignet. Für Rudergerät Test Seiten als auch für Anwender sind meist dabei als Beispiel diese Fragen und Aspekte von großer Bedeutung:

Welche Kosten fallen an? Wie ist der Komfort auf dem Rudergerät? Welchen Funktionsreichtum bietet mir das Rudergerät?

Wichtige Kriterien aus Rudergerät TestsNach dem Funktionsreichtum und dem Komfort spielt auch der Kaufpreis eine große Rolle für den Kunden und es gibt dabei auch hier unter anderem Unterschiede. Bei einigen Rudergeräten muss man wirklich tief in die Tasche greifen, grundlegend ist das Preis-Leistungs-Verhältnis bei solch Rudergeräten aber in Ordnung, wenn diese auch oft genutzt werden.

Für Dein Geld bekommst Du somit auch eine gewisse Ausstattung, bzw. einen gewissen Funktionsreichtum geboten. Solltest Du den Testsieger von einem Rudergeräte Test online kaufen, kannst Du sehr wahrscheinlich von einem Rabatt profitieren und so wieder wahres Geld sparen.


Welche Kosten fallen für eine solche Rudermaschine an?

Um eine Rudermaschine kaufen zu können, muss man als Kunde durchaus etwas tiefer in die Tasche greifen.
Kosten für eine RudermaschineDreistellige Beträge sind hierbei im Grunde die Regel. Sollte man sich ein wahres Profigerät kaufen wollen, oder eins was sich eben in Funktionalität, Design etc abhebt, dann kann dieses auch einen vierstelligen Betrag kosten. Durch unseren ständig aktuellen Rudergerät Vergleich oder auch anderen stetig aktuellen Rudergerät Test Seiten hast Du die Möglichkeit, schnell ein zu Dir passendes Gerät in Deiner Preiseinstufung zu finden.

In vielen Fällen bietet ein Rudergerät Test auch noch die Möglichkeit, einen wahrhaftig günstigen Preis zu finden. Wir unterstützen Dich mit unserer Vergleichsseite und stehen Dir hilfreich zur Seite bei Deiner Kaufentscheidung. So kannst Du Dir sicher sein, dass Du rundum glücklich bist mit der neuen Ruderzugmaschine und möglichst lange Zeit Dich daran erfreuen kannst.


Preis

Rudergeräte können vom Preis her sehr variieren. Abhängig ist dies von Qualität, Ausstattung Stil und Bedienkomfort.
Sehr schlichte Ruderergometer sind bereits ab 80€ zu erwerben. Dagegen kann man für ein hochwertiges Rudergerät wie dem Rudergerät Concept2 oder dem WaterRower Rudergerät schon über 1000€ bezahlen. 

Wie bei vielen Geräten gilt meist auch hier: „Die Qualität äußert sich im Preis!“


Wichtiger Faktor in einem Rudergeräte Test – Die Funktionsvielfalt!

Die erwünschten Funktionen für eine Rudermaschine können nicht verallgemeinert werden. Sportler, die schon einmal im Fitnessstudio mit einem Rudergerät trainiert haben, stellen sehr wahrscheinlich andere Ansprüche als Neueinsteiger.

Zu der Funktionsvielfalt zählen Punkte wie Anzahl der Widerstandsstufen, ob es einklappbar, und somit platzsparend ist. Oder wie viele Funktionen das Display bzw. der Trainingscomputer anzeigen kann.

Der Aspekt „Anzahl der Widerstandsstufen“ ist ein Aspekt, der nicht ausgiebig behandelt werden kann.
Dennoch bleibt der zweite und dritte wichtige Funktionsfaktor übrig. Nämlich ob das Rudergerät einklappbar ist oder wie die Funktionen des Trainingscomputers ausschauen.


Einklappbare Rudergeräte

Die verschiedenen Rudergeräte können jeweils viel Platz in Anspruch nehmen und es ist daher mit zu berücksichtigen, welches Rudergerät gekauft wird. Das wissen auch wir von „Rudergerät Test“ und denken es ist so erstens eine weitere wichtige Funktion, die ein solcher Heimtrainer besitzen sollte, und damit auch ein wichtiges Kriterium für den Kauf einer Rudermaschine. Im Normalfall stellt ein nicht einklappbares Rudergerät kein Problem dar. Dennoch kann es in kleineren Wohnungen zu Platzmangel kommen. Dies wissen auch viele Hersteller zu berücksichtigen und haben deshalb die Funktion mit eingebaut, den Heimtrainer einklappen zu können. So kann die Rudermaschine dann hochkant am besten in eine beliebige Ecke der Wohnung gestellt werden. Die Wohnung lässt sich dennoch sehr schnell wieder zu dem eigenen Sportcenter umbauen.


Die Funktionen des Trainingscomputer!

Dies ist auch ein wichtiger Faktor von Rudergerät Test Seiten, wenn es um die Funktionsvielfalt der Rudergeräte geht. Die Rudergeräte der verschiedenen Hersteller können sich nicht nur im Aufbau unterscheiden, sondern auch in der Programmvielfalt die auf dem Trainingscomputer angezeigt werden (wenn vorhanden). Im Grunde stellt sich da die eine Frage, was sind die Ziele, die man mit der Rudermaschine erreichen möchte. Für ein normales Training für zu Hause reicht es sogar aus, dass kein Trainingscomputer vorhanden ist. Dennoch ist es nicht verkehrt, an dem Heimtrainer ein Display/Trainingscomputer für die eigene Kontrolle zu besitzen. Dabei reicht es, wenn dieser in der Lage ist, Zeit, Ruderschlag und die Distanz, Geschwindigkeit und Kalorienverbrauch anzuzeigen.

Wer dennoch ein sehr kontrolliertes Training absolvieren möchte, sollte sich nach einem Ergometer mit einer integrierten Messung für den Puls umschauen. Um gezielt so eine Rudermaschine zu finden, gibt es beeindruckende Rudergerät Test Portale oder Seiten wie unseren Rudergerät Ratgeber. Bei Uns im Bereich der verschiedenen Marken kannst Du unter anderem viele Geräte mit integrierter Pulsmessung finden.


Rudermaschinen und deren Komfort

Bei zahlreichen Heimtrainern, findest Du in der oberen Preisregion mehrere Geräte zur sportlichen Betätigung, die ein beachtenswertes Paket an Ausstattung besitzen. Sie haben beispielsweise viele . Trainingsprogramme im Trainingscomputer/Display, oder sogar eine Verbindungsmöglichkeit zu dem heimischen PC um das Training direkt im Nachhinein auswerten zu können. Sich ein solch ausgestattetes Trainingsgerät zu kaufen lohnt sich ausschließlich für sehr ambitionierte Ruderer bzw. Sportler, die mit Herzblut und Leidenschaft rudern. Dagegen sollten Personen, die auch gerne regelmäßig Sport treiben, aber nicht im professionellen Sport heimisch sind, lieber auf ein mittel klassisches Gerät zurückgreifen. Diese haben meist auch schon einen Trainingscomputer mit diversen Trainingsprogrammen und Messeungen. Absolute Basics sollten hierbei sein: Die Angabe der Schlagfrequenz, Geschwindigkeitsmesser und der Kalorienverbrauch.


Sitzergometer Test - Das richtige BremssystemEin wahres Rudergefühl mit dem richtigen Widerstand-System!

Ein weiter Faktor, der den Komfort und das Rudergefühl der Rudergeräte bestimmt ist, mit welchem Bremssystem die Rudergeräte arbeiten. Es gibt Maschinen mit Luft-Widertsand, Hydraulik-Widerstand, Magnet-Widerstand und zu guter Letzt mit Wasser-Widerstand.

Wenn Du Dir eine Rudermaschine für zu Haus anschaffen möchtest, ist die Wahl des Bremssystems ein ausschlaggebender Faktor für den Spaß und Komfort auf dem Rudergerät. Im weiteren stellen wir die 4 Bremssysteme vor, damit Du in unserem Ratgeber und Vergleich für Rudergeräte das für Dich optimale Bremssystem finden kannst.


1) Rudergeräte mit Luftwiderstand

Das Widerstands-System mit Luft ist wohl das am häufigsten genutzte Widerstands-System bei Rudergeräten. Bei dem Ziehen des Zugseiles wird ein Volumen an Luft angesaugt. Dieses Volumen und somit der Widerstand ist ganz einfach stufenlos einstellbar. Stellst Du den Widerstand etwas höher ein, wird mehr Luft eingesaugt und der Widerstand wird größer. Stellst Du den Widerstand etwas niedriger ein, wird auch das Volumen an eingesaugter Luft reguliert. So kannst Du, je nach dem welches Ziel Du verfolgst mit dem Luftwiderstand härter oder leichter trainieren. Rudergeräte mit Luftwiderstand zeichnen sich vor allem durch das typische Surren aus, welches entsteht, wenn das Zugseil gezogen wird.


2) Rudergeräte mit Wasserwiderstand

Das Training mit Wasser als Widerstand ist sehr angenehm und leise, denn nur das leise rauschen des Wassers ist zu hören. Das Rudergefühl, bei so einem Gerät welches mit Wasserwiderstand arbeitet, ist dem wahren Ruderboot extrem realitätsnah. Erzeugt wird der Widerstand durch ein Paddel in der Wassertrommel. Beim Ziehen des Zugseiles verdrängt das Paddel dann eine bestimmte Menge an Wasser. Je schneller gerudert wird, desto schwieriger gestaltet sich der Zug des Seilzugs. Der Bewegungsablauf ist dabei sehr flüssig und Gelenk schonend. So zählen Rudergeräte, die als Widerstand Wasser benutzen, gewiss zu den hochwertigsten Rudergeräten, die es auf dem Markt zu kaufen gibt.


3) Rudergeräte mit Magnetwiderstand

Widerstand-Systeme dieser Art sind sehr leicht handhabbar und das Einstellen des Widerstandes gestaltet sich als kinderleicht. Das Rudergefühl mit einer Rudermaschine zu rudern, welche mit einem Magnet-Bremssystem ausgestattet ist, fühlt sich angenehm und abgerundet an. Der Widerstand wird  bei diesem System mit Hilfe von Elektro- oder Dauermagneten eingestellt. Je kleiner dabei der Abstand zwischen Magnet und Schwungrad, desto höher der Kraftaufwand. Und je größer der Abstand zwischen Magnet und Schwungrad desto kleiner wird der Widerstand bzw. die Bremskraft.


4) Rudergeräte mit Hydraulikwiderstand

Bei Rudergeräten die dieses Bremssystem nutzen, wird ein hydraulischer Kolben genutzt, um die gewollte Zugkraft zu erzeugen. Jedoch ist bei diesem Widerstand-System der Widerstand leider nicht stufenlos verstellbar. Der Nachteil bei diesem sehr günstigem Gerät ist, dass der Bewegungsablauf einer solchen Rudermaschine durch die Kolben nicht flüssig und leicht abrupt verläuft. Hinzu kommt, dass die meisten Rudergeräte mit Hydraulik-Bremssystem ausschließlich nur über zwei Handgriffe verfügen, die links und rechts montiert sind. Dabei ist die Bank fest angebracht und so werden hauptsächlich die Arme und Schulter trainiert. Dies macht das Training nicht sehr effizient. Darunter leidet das Gefühl von wahrhaftigem Rudern. Auf vielen Rudergerät Test Seiten schneiden Rudermaschinen mit Hydraulischem Widerstand nur schlecht bis mittelmäßig ab.



Wichtig! Die Größe bei RudergerätenWichtig! Die Größe bei Rudergeräten

Je teurer das Modell, desto wahrscheinlicher wird das Rudergerät größer ausfallen.
Bei teuren Rudergeräten wird meist nicht an etwas gespart, vor allem nicht an dem Komfort und der Sitzschiene, die wichtig für das Rudergefühl ist.
Gerade bei größeren Personen mit langen Beinen, sollte ein im Vergleich größeres Modell gewählt werden, damit diese eine angenehme Sitzposition haben und so dann angenehm trainieren können.

Jedoch sollte vor dem Kauf auch darauf geachtet werden, wohin das Gerät später gestellt werden soll. Geprüft werden sollte, ob dort genug Platz für das jeweilige Modell ist, und ob es sich an dem Platz dann auch gut trainieren lässt.


Gibt es Konstruktionsunterschiede bei einer Ruderzugmaschine?Rudergeräte Vergleich - Konstruktionsunterschiede

Grundsätzlich lassen sich Ruderzugmaschinen in zwei Konstruktionsarten aufteilen.
Es gibt Ruderzugmaschinen mit Seilzugsystem, welche die meisten Menschen kennen.
Und es gibt Ruderzugmaschinen mit einem Auslegersystem.

Ruderzugmaschine mit Seilzugsystem

Bei Ruderzugmaschinen dieser Art befindet sich ein Griff mit einem Seilzug in der Mitte. Das Seil führt zu dem jeweiligen Bremssystem.

Ruderzugmaschine mit Auslegersystem

Auf beiden Seiten der Ruderzugmaschine befinden sich zwei Stäbe mit Griff, die dem Empfinden eines echten Ruderbootes gleichkommen.
Diese lassen sich ebenfalls unabhängig voneinander nach vorne und hinten bewegen.


Indoor Rudern

In einem Rudergerät Test sind die meisten sehr angetan vom Rudern als Fitness Sport. Bei dem Fitness Sport Indoor Rudern handelt sich um eine anerkannte Sportart, die fast immer drinnen stattfindet. Bei diesem Sport werden die Ausdauer und Kraft trainiert. Zusätzlich wird Fett verbrannt. Viele der begeisterten Rudergerät Sportler nutzen Ruder-Ergometer vor allem in den kalten Winter Monaten, um weiterhin ihren Lieblingssport betreiben zu können.


Wettkämpfe im Indoor Rudern

Wettkämpfe im Indoor Rudern

Die kalte Jahreszeit macht das Rudern im Freien jedes Jahr aufs Neue unmöglich. In dieser Zeit dem Winter finden auch die Wettkämpfe im Indoor Rudern statt. Die „Deutsche Indoor Rowing Serie – DIRSist dabei eine der größten Veranstaltungen. Bei dieser Veranstaltung geht es um den Titel des Deutschen Ruderergometer-Meister. Diese Veranstaltung ist sehr interessant, da hierbei auch Freizeitsportler, und nicht nur Profisportler antreten können. Die Teilnehmer rudern hierbei auf dem Concept2.

Für ambitionierte Freizeitsportler/Ruderer empfiehlt es sich sehr, diese Veranstaltung einmal zu besuchen. Um so auch in der kalten Jahreszeit noch mal die Motivation zu steigern und sich mit vielen weitern Ruderern auszutauschen und messen zu können. 


Indoor Rudern – Perfekt für Frauen geeignet

Indoor Rudern eignet sich sehr gut auch für Frauen. Es ist der ideale Sport für Frauen um eine schöne Figur zu erhalten. Das Training an einem Ruderergometer formt Bauch, Beine und Po. Dabei werden pro Stunde bis zu 700 Kcal verbrannt. Und genau das macht Indoor Rudern für Frauen so interessant.


Wichtig! Die richtige Technik beim Rudern / Indoor Rudern

Wer falsch rudert, kann vor allem dem Rücken schaden. Anders rum kann Rudern bei richtig ausgeführter Technik den Rücken stärken. Bei dem Rudern entscheidet der Zug über die Erfolge im Training. So ist es also sehr wichtig auf die richtige Technik zu achten.

Dies sind die wichtigsten Regeln für das Indoor Rudern:

  1. Füße möglichst festschnallen: Da die Beine einen großen Teil der Arbeit bei dem Rudern übernehmen, sollten die Füße festgeschnallt sein, damit keine Kraft verloren geht und Du sauber trainierst.
  2. Die richtige Ausgangsposition: Die Beine sollten in der Ausgangsposition gestreckt sein, aber nicht durchgedrückt. Der Oberkörper ist leicht zurückgelehnt, und die Arme sind angewinkelt.
  3. Erst kommt der Oberkörper & dann ziehen die Beine nach. Erst werden die Arme nach vorne geführt. Danach wird der Oberkörper bei geradem Rücken leicht nach vorne gebeugt. Und schließlich werden dann erst die Beine angezogen.
  4. Die Arme werden nun locker gestreckt und die Oberschenkel an die Brust gezogen.
  5. Durchzug nach hinten: In der letzten Phase werden die Beine gestreckt und gleich danach schwingt der Oberkörper leicht zurück. In dem Moment wo die Hände über die Knie hinweg sind, werden die Arme mit dem Griff an den Körper herangezogen. Die Ellebogen werden dabei eng an dem Körper vorbeigeführt.

Wichtiger Hinweis: Während des Ruderns sollte die ganze Zeit über darauf geachtet werden, dass die Handgelenke nicht abgeknickt sind. So wird keine Kraft verschwendet und Probleme der Handgelenke werden somit vermieden.


Wie funktioniert ein Ruderergometer eigentlich? Wie funktioniert ein Ruderergometer eigentlich?

Die Funktionsweise des Ruderergometers gleicht logischerweise dem eines Ruderbootes im Rudersport.
Im Ruderboot sitzt der Ruderer dann auf einem Rollbänkchen. Die Füße sind gegen einen Halt gestemmt. Durch eine Streckung der Beine und einer Zugbewegung der Schultern und Arme schlägt er die Ruder nach vorne und hinten, wobei sich das Bänkchen auf einer Sitzschiene vor und wieder zurückbewegt.

Ein stationäres Ergometer mit Seilzug funktioniert im Grunde genau so.
Der Trainierende sitzt auf der beweglichen Rollbank und führt durch ein Zugseil die Bewegung aus, bei der sich das Bänkchen auf einer Schiene dementsprechend mit bewegt.
Der Widerstand, der beim Ziehen des Zugseiles entsteht, kann durch unterschiedliche Weisen erzeugt werden.
Einige Beispiele dafür sind Geräte mit Luft-Widerstand, Hydraulik-WiderstandWasser-Widerstand oder durch Magneten entstehender Widerstand. Alle Arten haben ihre Vor- und Nachteile. Und sind ebenfalls ausführlich im Rudergerät Ratgeber mit aufgelistet.


Rudergerät Muskeln – Welche Muskelgruppen werden trainiert?

Man kann mit dem Rudergerät seine Muskeln trainieren. Das steht fest. In dem Training werden dabei bis zu 80% der Hauptmuskelgruppen im Körper trainiert. Das hat vielen anderen Heimtrainer Alternativen einen Vorteil voraus. Welche Muskeln werden also bei dem Rudergerät trainiert?

Rudergerät MuskelnMuskelgruppen bei der Zugphase

  • Hintere Muskeln der Oberschenkel
  • Vordere Muskeln der Oberschenkel
  • Untere Rückenmuskulatur
  • Obere Rückenmuskulatur
  • Gesäßmuskulatur
  • Schultermuskulatur
  • Wadenmuskulatur
  • Vordere Oberarm Muskulatur
  • Bauchmuskulatur
  • Muskulatur der Längs- und Quergewölbe

Muskelgruppen bei der Erholungsphase

  • Muskulatur des vorderen Unterschenkels
  • Bauchmuskulatur
  • Rückseitige Oberschenkelmuskulatur

Mit dem Rudergerät abnehmenMit dem Rudergerät abnehmen

Rudern ist einer der bestgeeignetsten Sportarten um abzunehmen. Jeder, der mit seiner Figur unzufrieden ist, hat wahrscheinlich schon mehrere Sportarten ausprobiert um abzunehmen. Oder sich über verschiedenste Sportarten Gedanken gemacht. Dabei wird ein Rudergerät oft gar nicht in Betracht gezogen. Unsere Empfehlung: Rudern! Dabei verbrennst Du bis zu 700 Kcal/Stunde. Mit solch einem Trainingsgerät aus zahlreichen Rudergerät Tests wird der Wasser Sport bestens simuliert, und kann jederzeit in den eigenen heimischen vier Wänden ausgeübt werden.

Vor allem vielen Übergewichtigen fällt es einfacher mit einem Rudergerät abzunehmen. Rudern hat vielen anderen Sportarten den Vorteil voraus, dass es im Sitzen ausgeführt wird. Das motiviert viele Übergewichtige, die mit dem Ergometer abnehmen wollen. Anders wie bei den Rudergerät Alternativen, hat das rudern ebenfalls auch den Vorteil, dass über 80% der im Körper vorhandenen Muskelgruppen beansprucht werden. Das ist nicht sehr oft der Fall bei den verschiedensten Sportarten. Besonders gut ist das Rudertraining für Rücken und Rumpf. Es hilft dabei vielen Rückenproblemen vorzubeugen. Dabei werden zudem Herz und Kreislauf gestärkt, und die allgemeine Fitness verbessert sich bei effektivem Training schnell.


Mit einem Rudergerät Muskelaufbau betreibenMit einem Rudergerät Muskelaufbau betreiben

Mit einem Rudergerät Muselaufbau zu betreiben ist gut möglich. Allein bei den Olympischen Spielen bekommt man die starken Körper der Ruderer zu Gesicht. Wenn Du also auch eine starke und kräftige Figur mit dem Ergometer bekommen magst, solltest Du dich auf mehrere kurze Abschnitte bei sehr hoher Intensität konzentrieren. Kurze Abschnitte von etwa 5 Minuten mit einem hohen Widerstand sind empfehlenswert. Nach jedem Abschnitt solltest Du eine kurze Verschnaufpause von circa 1,5 – 2 Minuten einlegen. Wiederhole diesen Vorgang dann mindestens 2-3 mal.

Wichtig: Gehe beim Training an Deine Grenzen! Aber probiere, dennoch konstant eine saubere Technik beizubehalten. 


Mit Hilfe der Rudermaschine die Ausdauer verbessern

Die wohl meist begehrteste Anwendung beim Rudern ist das Rudern auf Ausdauer. Gerudert wird dabei auf Zeit und langer Distanz. Gerade bei dem Ausdauertraining mit der Rudermaschine solltest Du auf eine regelmäßige Ausführung achten. Der Trainingscomputer zeigt Dir in der Regel die Schläge pro Minute an. An diesem Wert kannst Du Dich orientieren, um eine konstante und gleichmäßige Ruderbewegung zu haben.


Rudergerät Training – Richtiges Trainieren am Rudergerät

Um die körperliche Fitness zu verbessern sowie seine Ziele zu erreichen, ob es das abnehmen, Fett verbrennen, etwas Muskeln aufzubauen oder das einfache Stärken der Rückenmuskeln ist, eignet sich das Rudergerät als Trainingsgerät optimal.

Es kräftigt nicht nur die Rückenmuskeln, sondern beansprucht 80 Prozent der Hauptmuskulatur in Deinem Körper. Und das sogar gleichmäßig und Gelenk schonend. So bieten Rudergeräte ein Top Ganzkörpertraining, wenn man es denn richtig macht.

Für Anfänger gilt vor allem: „Wer falsch rudert, kann vor allem dem Rücken schaden„. Um den Rücken zu stärken, gilt jedoch auf die richtige Technik zu achten. Zu Beginn des Trainings solltest Du den für Dich richtigen Widerstand einstellen. Als nächstes fixierst Du deine Füße am Stemmbrett. Bei dem Rudern an der Rudermaschine kommt es sehr auf eine kraftvolle, aber dennoch ruhige und gleichmäßige Bewegung mit der richtigen Haltung an. Nur mit der richtigen Haltung trainierst Du effektiv und ausgeglichen alle Körperpartien. Anfängern empfiehlt es sich mit einem Trainings-Minimum von 15 Minuten zu starten. Als Vorgabe sind 20 Schläge pro Minute ein guter Richtwert. Wie oft Du trainierst ist dabei abhängig von deinen Zielen die Du erreichen möchtest.

Tipp von uns: Kontrolliere zu Beginn beim Rudern immer wieder Deinen Bewegungsablauf. Lasse Dich eventuell das erste Mal von einem Coach einweisen, oder von jemandem kontrollieren, ob der Rücken stabil ist. Denn vielfach fallen Personen mit Rückenproblemen in eine Schonhaltung, die aber nicht hilfreich ist, um Rückenbeschwerden vorzubeugen.


Worauf man vor dem Kauf eines Rudergerätes achten sollteRudergerät kaufen - Worauf ist zu achten?

Der Preis gilt als wichtiges Kriterium, welches in vielen Rudergerät Testberichten solcher Maschinen eine Rolle spielt. Ein billiges Ruderergometer muss nicht zwanghaft von der Qualität her schlecht sein. Das teuerste Gerät muss aber auch nicht unbedingt die beste Ausstattung besitzen.

Alles in allem denken wir ist es wichtig, sich einen guten Überblick des Preis-Leistungs-Verhältnises der verschiedenen Rudergeräte in einem Rudergerät Test zu machen, sodass man anhand dessen dann für sich, dass optimale Gerät findet.

In unserem Rudergerät Ratgeber beziehen wir uns auf die Auswertungen diverser Tester, die viele dieser Geräte unter die Lupe genommen haben und sich einen großen Überblick verschafft haben.
Sie haben geschaut, welche Maschine für welchen Herstellerpreis besonders gut geeignet ist. Somit möchten wir Dir helfen, ein geeignetes Rudergerät zu finden. Unser Rat ist es, auf diese Details zu achten:

  • Funktionsvielfalt des Rudergeräts
  • Preis des Geräts
  • Das Bremssystem / Widerstandssystem
  • Design
  • Die Garantie bei Defekten

Das Design der Rudermaschine kann in jeden Fall ein Grund sein, weswegen Du Dir eine bestimmte Maschine kaufst. Wenn die Wohnung hell eingerichtet sein sollte, würde ein komplett schwarzes Gerät vielleicht zu stark auffallen. Oder aber Du entscheidest Dich für ein Ruderergometer von einem bestimmten Hersteller, weil Du damit schon positive Erfahrungen sammeln konntest.


Rudergerät HerstellerÜbersicht von Rudergerät Herstellern

In den folgenden Textabschnitten stellen wir Dir in unserem Rudergerät Ratgeber einige der bekanntesten und besten Rudergerät Hersteller bzw. Marken vor. Sie sind allesamt auf dem Markt etablierte Hersteller und überzeugen immer wieder in Rudergerät Test Portalen mit ihren positiven Erfahrungen diverser Verbraucher.


Concept2

Das Unternehmen Concept2 ist weltweit einer der führenden Hersteller für Rudergeräte. Cocept2 stellt seit 1976 weltklasse Produkte in höchster Qualität her. Rudergeräte des Herstellers Concept2 sind wahre Profi Rudergeräte, welche in Ruderergometer Wettbewerben vielfach eingesetzt werden. Das Rudergerät Concept2 gibt es in verschiedenen Varianten zu kaufen. Davon überzeugen alle Varianten des Concept2 immer wieder in Rudergerät Test Portalen.  


Kettler

Das Unternehmen Heinz Kettler GmbH & Co. KG ist vielen Personen ein Begriff, denn Kettler stellt Geräte für fast jede Sportart her. Die Firma Kettler ist im Bereich der Rudergeräte dafür bekannt, dass sie qualitativ gute Rudergeräte für Anfänger herstellen. Aber auch Rudergeräte für Profis dabei sind.
Die Rudergeräte bewegen sich vom Preis her gesehen alle im mittleren bis hohen Bereich. Bei der Auswahl der Rudergeräte scheint für jeden etwas dabei zu sein.


AsVIVA

Der Hersteller AsViva ist eine recht junge Firma, mit Sitz in Dormagen, die Fitness Geräte, Wellness und E-Bikes kreiert. Darunter verkauft AsVIVA auch sehr gute Rudergeräte, welche vor allem Innovation und Mehrwert bieten sollen. Möchte man ein Rudergerät günstig kaufen, und dennoch eine gute Qualität haben, bietet sich eine Rudermaschine von AsVIVA sehr gut an. Die Rudergeräte von AsVIVA befinden sich meist in der unteren bis mittleren Preisklasse.


SportPlus

Der Rudergerät Hersteller SportPlus ist seit dem Jahr 2000 aktiv auf dem Fitness- und Freizeitmarkt mit mehreren hochwertigen und innovativen Fitness Geräten. Möchte man ein Rudergerät günstig kaufen und dabei bares Geld sparen bieten sich Rudergeräte dieser Marke sehr gut an. Eine Rudermaschine dieser Marke beweget sich meistens in der niedrigen bis mittleren Preisklasse. Das Unternehmen probiert bestmögliche Qualität, Service und Funktionalität zu einem günstigen Preis zu bieten. Dies spiegelt sich sehr in Produkten wieder.


Christopeit

Das Unternehmen Christopeit-Sport verkauft nicht nur Rudergeräte, sondern bietet so auch eine große Auswahl an Fitnessgeräten. Im Bereich Rudergeräte bietet die Marke mehrere Rudergeräte an, welche alle recht günstig zu erwerben sind.


Hammer

Das Unternehmen Hammer Sport AG wurde im Jahre 1900 gegründet und ist einer der führenden und bekanntesten Hersteller für Fitnessgeräte in Deutschland als auch Europa weit. Das Unternehmen bietet Rudergeräte für Einsteiger als auch für echte Profis an. Die Hammer Rudergeräte schneiden meist auf diversen Rudergerät Test Seiten sehr gut ab.


WaterRower

Die WaterRower GmbH ist für extrem hochwertige Profi Rudergeräte mit Wasserwiderstand bekannt. Das WaterRower Rudergerät und die anderen Modelle werden ausschließlich mit Massivholz aus kontrollierten Waldbeständen gebaut, was für sehr gute Qualität spricht. WaterRower Rudergeräte werden mit höchster Sorgfalt und mit viel Liebe zum Detail in hochwertiger Handarbeit produziert und stehen für Design im Fitnessstudio, am Arbeitsplatz oder in der Wohnung. Rudergeräte der Marke WaterRower besitzen funktioneles Design bis in Detail und schneiden in vielen Rudergerät Test Portalen sehr gut ab


Aus diesen Gründen macht ein Rudergeräte Vergleich Sinn!

Viele zahlreiche Gründe sprechen für einen solchen Vergleich. Mitunter sind diese Details dabei von Bedeutung.

  • Kaufpreis für das Rudergerät
  • Funktionsvielfalt der Rudergeräte
  • Komfort der Geräte
  • Usability und Design

Zu erst wird sich oft die Frage nach den Kosten eines solchen Rudergerätes bzw. dann
auch Heimtrainers gestellt. Vielfach unterscheiden sich die Rudergeräte im Preis.

Zum einen liegt das an der Behaglichkeit und der Bauart dieser Rudermaschinen, aber auch
der Funktionsvielfalt, die nicht weg zu reden ist.

In den weiter folgenden Textabschnitten werden einige dieser Aspekte aus zahlreichen Rudergerät Test Portalen genauer betrachtet. So helfen wir Dir schnell und einfach einen Überblick über relevante Kriterien von einem gewöhnlichen Rudergeräte Test zu erlangen.
Auf diese Weise kannst Du schnell ein zu Dir passendes Gerät finden.

Nutzbarkeit und Design sind weitere Kriterien, die für einen Interessenten bzw. Käufer von Bedeutung sein können. Wie so oft gilt aber hier, dass beim Rudergerät kaufen auch individuelle Wünsche und Ansprüche mit entscheidend sein können.



Individuelle Bedürfnisse sind von Bedeutung!Individuelle Bedürfnisse sind von Bedeutung!

Individuelle Bedürfnisse, Ansprüche und Wünsche sind es, die vor allem bei der Kaufentscheidung für eine Rudermaschine eine wichtige Rolle spielen. So kann ein Deiner Wahl beliebiger Rudergerät Test zwar behilflich sein, aber nicht immer ist Platz 1 der Platz, der am besten für Dich geeignet ist.

Für die Anforderungen und Bedürfnisse kann auch eine andere Maschine besser für Dich in Frage kommen. Wer Beispielsweise ein Rudergerät mit Wasserwiderstand haben möchte, dem bringt es nichts, wenn der Platz 1 eines mit einem Luftwiderstand vorschlägt.

Daher solltest Du Dich an einem der zahlreichen Rudergerät Test Seiten orientieren, den Preissieger aber nicht auch direkt an erster Stelle für Dich stehen sehen. Überlege Dir vor dem Kauf des Rudergerätes genau, welche Komfortansprüche und Anforderungen dieses erfüllen sollte.

Des Weiteren kannst Du mit Hilfe eines solchen Rudergerät Test Dich orientieren und herausfinden, welche Geräte eine große Funktionsvielfalt bieten. Mit einem Rudermaschinen Test findest Du das zu Dir passende Gerät. So hast Du zu hause in einer angenehmen Atmosphäre ein dauernd einhergehendes schönes Ruder Erlebnis. Und musst mit dem neuen Heimtrainer nicht mehr Zeit dafür aufbringen in ein Sportcenter zu fahren, in dem Du Geld zahlen musst, und es dafür meist noch voll ist.


Ein Rudergerät kaufen – Online wartet eine große Auswahl & niedrige Preise!

Gerade im Internet hast Du als Käufer die Möglichkeit, ein Rudergerät optimal zu vergleichen und zu finden. Es gibt eine große Auswahl, sodass Du Dich einfach optimal aus zahlreichen, verschiedenen Geräten entscheiden kannst. Durch einen beliebigen Rudergerät Test, kannst Du Dich im Vorfeld sehr gut darüber informieren, welches Modell am besten für Dich geeignet und somit das für Dich richtige Modell scheint.

So bietet sich nun die Chance im Internet, das ausgewählte Rudergerät zu suchen, und es dort zum besten Preis zu kaufen. So lässt sich einfach und bequem Geld sparen, und günstiger als wie im Handel um die Ecke ist es auch noch.

Rudergerät online kaufenEin Grund dafür wäre, dass sich der Anbieter im Internet die Miete für ein Ladenlokal spart, und stattdessen einfacher ein Lager unterhalten kann. Hinzu kommt, dass keinerlei große Kosten für Personal oder Präsentation der Ware anfällt. Im Online Shop sind daher oft niedrigere Preise möglich, als wie im Handel vor Ort. Es ist ein wirklich positiver Aspekt für den Käufer.

Ein weiterer großer Vorteil ist die Auswahl, die online in der Regel meist sehr viel breiter aufgestellt ist.
Händler vor Ort haben oft das Problem, dass nicht ausreichend Platz für alle Gerätemodelle im Handel vorhanden ist. Onlineshops haben dieses Problem nicht. Sie können beliebig viele Rudergeräte bereithalten. Deshalb bietet sich der Kauf eines Rudergerätes im Internet auf jeden Fall an.


Der Testsieger aus einem Rudergeräte Test muss nicht Dein Favorit sein!

Mit einem Rudergerät Test wollen viele eine erste Grundlage bieten. So auch wir mit diesem Ratgeber. Dabei spielt für uns der Vergleich von Rudergeräten den wir Dir geben eine wichtige Rolle. Jedoch können wir Dir damit die Entscheidung nicht abnehmen. Der Testsieger aus einem Rudergeräte Test muss für Dich nicht die erste Wahl sein. Sei es dadurch, dass Du ein anderes Widerstand-System bevorzugst, oder Dich schon vorher für ein bestimmtest Modell aus dem jeweiligen Rudergerät Test entschieden hast. Auch die Neigung zu einem gewissen Hersteller kann mit entscheidend sein und in der Auswahl eine sinnvolle Rolle spielen.

Du kannst durch einen Rudergerät Test sehr schnell eine Orientierung bekommen. Die besten Maschinen und Geräte sowie die Marktführenden Hersteller kennenlernen oder weitergehend Dich über sie informieren. Auch unser Ratgeber bzw. Vergleich von Rudergeräten soll Dich über einzelne, wichtige Faktoren informieren. Jedoch solltest Du, bevor Du ein Rudergerät kaufen tust, deine individuellen Aspekte mit berücksichtigen. Sei es das Widerstand-System oder das Design. Dies sind Faktoren, die sich von Nutzer zu Nutzer unterscheiden.


Fazit: Orientiere Dich mit einem Rudergerät Test

Alles in allem ist ein Rudergerät Test, wie Du ihn im Netz sehr gut finden kannst, für Dich bestimmt hilfreich. Er hilft Dir schnell und einfach, einen Überblick über die aktuellen Rudermaschinen auf dem Markt zu verschaffen. So hast du die Chance, Dich über viele Kriterien wie Funktionsvielfalt des Rudergeräts, Preis des Rudergerätes oder weitere Details die Dir und sicher anderen Käufern wichtig sind auf Rudergerät Test Portalen zu informieren. So wirst Du schnell fündig und findest heraus, welches Ergometer für Dich am besten geeignet ist.

Des Weiteren kannst Du in einem solchen Rudergeräte Test direkt erfahren, welcher Preis am Besten fürOrientiere Dich mit einem Rudergerät Test die Rudermaschine ist. So kannst Du das Rudergerät online sofort zum günstigen Preis kaufen. Der Rudergerät Test verschafft Dir damit einen Vorteil, und Du findest das Gerät, was Dir viel Freude bereitet.

Dadurch, dass die verschiedenen Rudergerät Tests unterschiedliche Kriterien verwenden, kannst Du Dir einen umfangreichen Überblick verschaffen und somit schnell und einfach ein Gerät finden, das Deinen Vorstellungen entspricht. Auch, was das Budget angeht kannst du wählen. Viele der Tests zeigen Dir welches Trainingsgerät vom Preis-Leistungs-Verhältnis das Beste ist.

Ein üblicher Rudergerät Test verhilft Dir zu einer ersten Orientierung, erleichtert Dir die Auswahl, und führt dich am Ende zum besten Gerät für Dein Zuhause. So erreicht Du deine Ziele und hast dabei noch den Komfort, den Du Dir für dein Training vorgestellt hast.